© Sabine Ibing, Lorib GmbH
Autorin Sabine Ibing
Bücher, die mir selbst gut gefallen haben zeitgenössische Romane Rezension Nonkonformismus-Socken  von Bernd Daschek Alltagsphilosophie für jedermann. Bernd Daschek beschreibt in Kurzgeschichten und ganz kurzen Statements, Begebenheiten aus dem Leben und Denken. Oberflächlich humoristisch, dabei in der Reflexion philosophisch tiefgründig, schreibt Bernd Daschek über Biergespräche in der Kneipe, Gespräche mit seinen Kindern, WG- Geschichten aus alten Studentenzeiten bis hin zu erotischen Exkursen. Der Mann in der U-Bahn, über dessen Söckchen in Sandalen sich eine junge Frau lustig macht, nicht damit rechnet, dass der «alte Sack» den Ball zurückschmeisst, worauf sie hochroten Kopfes ihre Füße unter der Bank versteckt, Alltagsgeschichten. Auch aktuelle Fragen zur Flüchtlingspolitik werden angesprochen. Es wäre zu viel, den gesamten gesellschaftlichen Diskurs hier zu beschreiben. Doch ein Thema zieht sich durch das gesamte Buch: Müssen wir alle hinter der gleichen Mode hinterherrennen? Das bezieht sich mal auf die Socken, mal auf die politische Meinung, mal auf Trends, Erziehung oder die sexuelle Ausrichtung. Notizen über das Leben an sich, über das Denken. Was ist Wahrheit? Kann man immer vernünftig und wahrhaftig sein oder widerspricht das an sich den unauflösbaren Widersprüchen des Lebens? Ich denke, also bin ich, und jeder ist dabei für sich ein Phänomen. Lassen wir uns deshalb unsere Einzigartigkeit nicht nehmen und gönnen wir dem anderen die seine. Nonkonformismus, nicht immer mit den Wölfen heulen, mal über den Tellerrand blicken, ein beschauliches Buch, das in heiterer Art viele Themen des Lebens aufgreift, ohne mit dem Zeigefinger daherzukommen. Kurze Geschichten, nebenbei zu lesen, im Bus, für ein paar Minuten oder am Stück, das sei jedem selbst überlassen. Geschichten, die sich nicht an einem vorbeirauschen, die man als Grundlage für eine Diskussion vorlesen kann. Viel Spaß! Man muss nicht immer mit dem Autor eine Meinung pflegen, aber über seine nachzudenken, das lohnt sich allemal. Hier zum Interview mit Bernd Daschek Zurück zu Liste Rezension zeitgenössische Literatur Zurück zu Liste alle Rezensionen
zeitgnoessische-Romane-a